Gebirgstrachtenverein d'Ammerbergler e.V. Polling
Grußworte Festzug Bulldogtreffen Kulinarisches Kartenvorverkauf
Festausschuß Attraktionen Fotoalbum Festprogramm Anfahrt, Parkplätze
20.-24. Mai 2009:    Pollinger Festtage - 90 Jahre Trachtenverein d'Ammerbergler

Grußworte

Foto-Tafertshofer.jpg Grußwort des 1. Vorstand
des Trachtenvereins d'Ammerbergler Polling, Franz Tafertshofer

Im Namen des Gebirgstrachtenvereins "d'Ammerbergler" Polling lade ich unsere Ehrengäste, Euch Trachtler, die Musikanten und alle Gäste aus Nah und Fern zu unserem 90-jährigen Gründungsfest ein.
Wir wollen unsere Tradition und unser Brauchtum nicht ins Museum stellen und konservieren. Nein, wir wollen sie leben und gebrauchen. Nur wer das tut, hat auch eine Chance, dass sie erhalten und weitergegeben werden. Aber nicht alles Alte ist schlecht und alles Neue gut und umgekehrt. Wir dürfen uns dem guten Neuen nicht verschließen, aber unser Herz für's guade Alte darf's nicht kosten. Nur wer zurückblickt, weiß wohin der Weg in die Zukunft führt.
Unser Herrgott beschütze unser boarisches Hoamatland. Treu dem guten alten Brauch.



Foto-Boehm.jpg Grußwort des Schirmherrn
und 1. Bürgermeisters, Helmut Böhm

Einer unserer ältesten, örtlichen Vereine feiert Geburtstag - 90 Jahre "d'Ammerbergler" Polling sind Grund genug, ein großes Fest mit Freunden aus Nah und Fern zu feiern.
Über diese neun Jahrzehnte hat der Trachtenverein das Leben in unserem Klosterdorf Polling mitgeprägt. Unzählige Stunden eherenamtlichen Engagements wurden im Verein und auch im Interesse und zum Wohle der gesamten Dorfgemeinschaft geleistet. Ohne Vereine wäre unser Gemeinschaftsleben arm. Viele Traditionen, Sitten und Gebräuche wären heute bereits in Vergessenheit geraten.
Es ist mir deshalb eine große Freude und Ehre, als - zumindest an Amtszeit - noch "junger Bürgermeister", die Schirmherrschaft für die Festtage übernehmen zu dürfen. Ich hoffe, dass diese Festtage ein verdienter Lohn für unsere Trachtler werden und wünsche uns Allen viele schöne, vergnügliche und gesellige Stunden.



Foto-Winklhofer.jpg Grußwort des Ehrenprotektors Gerhard Winklhofer
Ein herzliches Grüß Gott zu den Pollinger Festtagen.
Ich freue mich sehr über die Ehre dieser Schirmherrschaft, da ich als Wahl-Pollinger immer gerne das aktive Leben und Wirken der Bürger in ihrer Gemeinde, in ihren Vereinen und in der gesamten Dorfgemeinschaft begleitet und miterlebt habe. Dies gilt insbesondere für die Wahrung und Pflege des bayerischen Brauchtums, das hier im Oberland besonders ausgeprägt ist.
Dem Fest wünsche ich einen guten Verlauf, den Besuchern eine gute Unterhaltung und einen nachhaltigen Einblick in die Aktivitäten der im Jahre 1919 gegründeten "Ammerbergler" Trachtler.